Mag. Dr. Günther Sandner
21 - 36 von 36

Sandner, G. (2014). Political Polyphony: Otto Neurath and Politics Reconsidered. in M-C. Galavotti, E. Nemeth, & F. Stadler (Hrsg.), European Philosophy of Science - Philosophy of Science in Europe and the Viennese Heritage (S. 211-222). Springer. Vienna Circle Institute Yearbook Band 17 http://gateway-bayern.de/BV039992301

Sandner, G. (2014). "Was Menschenkraft zu leisten vermag": Otto Neurath und die Kriegswirtschaftslehre. in W. Dornik (Hrsg.), Frontwechsel: Österreich-Ungarns "Großer Krieg" im Vergleich ; [ ... Konferenz vom 14. bis 16. März 2012 in Wien] (S. 377-397). Böhlau Verlag.

Sandner, G., Stainer-Hämmerle, K., & Sickinger, H. (2013). Eckpunkte eines politischen Kompetenzmodells für Lehrer/innen. in M. Wirtitsch (Hrsg.), Kompetenzorientierung: Eine Herausforderung für die Lehrerbildung (S. 110-125). Wochenschau Verlag.


Sandner, G. (2008). Austro-Marxism. in W. A. Darity, Jr. (Hrsg.), International Encyclopedia of the Social Sciences: 1: Abortion - cognitive dissonance (2 Aufl., Band 1, S. 212-213). Thomson Gale.


Sandner, G. (2007). Economy, Ideology and Culture: Otto Neurath's Approach to a Precarious Relationship. in E. Nemeth, S. W. Schmitz, & T. Uebel (Hrsg.), Otto Neurath's Economics in Context (S. 141-158). Springer. Vienna Circle Institute Yearbook Band 13


Sandner, G. (2007). Politische Wissenschaft. Der Austromarxismus und die Bedingungen kritischer Kulturanalyse. in K. Harrasser, S. Riedmann, & A. Scott (Hrsg.), Die Politik der Cultural Studies - Cultural Studies der Politik (S. 27-49). Turia & Kant.



Sandner, G. (2006). Jeder bekommt, was er verdient oder: Was ist eigentlich soziale Gerechtigkeit? in B. Müller, & M. Rosecker (Hrsg.), Gerechtigkeit. Zwischen allen alles und jedem das Seine (S. 159-166). Unknown publisher.

Sandner, G. (2006). Paradigmenwechsel? Hochschulpolitik seit dem Jahr 2000. in E. Tálos (Hrsg.), Schwarz-Blau. Eine Bilanz des "Neu-Regierens" (S. 27-49). LIT Verlag.

Sandner, G. (2003). Der dritte Weg als politische Theorie: konstruktiver Pragmatismus als Programm. in E. Hein (Hrsg.), Neu-Keynesianismus – der neue wirtschaftspolitische Mainstream? (S. 279-296). Metropolis-Verlag.

Chaloupek, G., Dienel, H-L., Friedberg, E., Kappler, E., Katzmair, H., & Sandner, G. (Hrsg.) (2003). Unternehmensreorganisation und Arbeitnehmerinteressenvertretung: Analysen und Strategien nach den Managementskandalen. ÖGB-Verl. Studien und Berichte

21 - 36 von 36

Otto und Marie Neurath: Isotype 1925 - 1971

Günther Sandner (Vortragende*r)

28 Nov. 2019

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Isotype, Logischer Empirismus und Wissenschaftliche Weltauffassung

Günther Sandner (Vortragende*r)

26 Sep. 201927 Sep. 2019

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Worte trennen - Bilder verbinden: Von der Wiener Methode der Bildstatistik zu Isotype

Günther Sandner (Vortragende*r) & Christopher Burke (Vortragende*r)

6 Sep. 2019

Aktivität: VorträgeVortragScience to Public


Der Wiener Kreis im neuen Wien

Günther Sandner (Vortragende*r)

6 Feb. 2019

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Isotype, Logical Empiricism, and the Scientific Conception of the World

Günther Sandner (Vortragende*r)

6 Feb. 2019

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Die Politik des Logischen Empirismus

Sandner, G.

12/03/1211/03/15

Projekt: Forschungsförderung


Otto Neurath

Sandner, G.

1/08/0831/12/11

Projekt: Forschungsförderung


Institut Wiener Kreis

Alser Straße 23
1080 Wien
Zimmer: 3.07

T: +43-1-4277-46511

guenther.sandner@univie.ac.at